U m b a u   |   S a n i e r u n g

...............................................................................................................................................................................................


Wenn Sie eine Wohnraumerweiterung planen, müssen Sie zahlreiche Vorschriften beachten werden. Was bei einem Umbau möglich ist, hängt z.B. von der Größe des Grundstücks, der Baustatik oder von evtl. vorhandenen Vorgaben eines Bebauungsplanes ab.

Ein Bebauungsplan kann z.B. Vorgaben über eine Baugrenze, die Geschossigkeit der Bebauung oder über die mögliche Größe der Bebaubarkeit des Grundstücks, machen.  

Grundsätzlich ist für die Errichtung, die Änderung, die Nutzungsänderung oder größere Abbrüche baulicher Anlagen eine Baugenehmigung erforderlich. Zur Prüfung der Genehmigungsfähigkeit eines Bauvorhabens ist ein Bauantrag bei der Bauaufsichtsbehörde zu stellen. Die meisten Bauanträge fallen unter das "Einfache Baugenehmigungsverfahren", beispielsweise die Errichtung eines Einfamilienhauses. Einen Bauantrag müssen Sie schriftlich mit allen erforderlichen Unterlagen, den Bauvorlagen, bei uns einreichen.